Aktuelles

AKTUELLES

 

2018/19

 

02.07.2019

Liebe Theaterfreunde,

wir dürfen Sie sehr herzlich zu unserer „Sommer-Veranstaltung“ einladen.

Nach dem großen Zuspruch in den vergangenen Jahren freut es uns sehr, dass wir auch heuer wieder einen Abend ganz im Zeichen der Festwochen der Alten Musik mit der Betriebsdirektorin Eva Maria Sens und dem Dramaturgen Rainer Lepuschitz  veranstalten können.
Am Donnerstag, den 11. Juli 2019 um 19.30 Uhr im Café Katzung im 1. Stock (Altstadt, Herzog-Friedrich-Straße) wird uns das Programm dieses bedeutenden Festivals vorgestellt und dabei sowohl auf die Konzerte als auch auf die Opern näher eingegangen.
Sie erhalten dadurch die Möglichkeit, sich einen interessanten und informativen Einblick zu den einzelnen Veranstaltungen zu verschaffen. Für Fragen stehen Ihnen unsere Gäste gerne zur Verfügung.
Außerdem werden uns für ausgewählte Veranstaltungen ermäßigte Karten angeboten. Die genauen Termine werden an diesem Abend bekanntgegeben.

Wir möchten Sie auf die Oper „Die Vögel“ von Walter Braunfels bei den Tiroler Festspielen Erl aufmerksam machen. Für die Vorstellung am Samstag, den 20. Juli 2019 gibt es für die Mitglieder des Freundeskreises eine Ermäßigung von 20%.

Der diesjährige Förderpreis ergeht an ein junges Ensemblemitglied des Musiktheaters.

Die neue Saison startet mit dem Theaterfest am Sonntag, den 15. September 2019, bei dem der Freundeskreis traditionell mit einem Stand vertreten sein wird. Im Rahmen des Galaabends wird auch der Förderpreis verliehen werden.

Wir wünschen Ihnen einen schönen, erholsamen Sommer und freuen uns, Sie bei unseren Aktivitäten begrüßen zu dürfen!

                  Reg.Rat Erich Maierhofer                                    Eva Noldin
                            (Obmann)                                               (Schriftführerin)


11.06.2019

Am Sonntag, den 23. Juni 2019 um 19.00 Uhr findet im Großen Haus die feierliche Verleihung des Österreichischen Musiktheaterpreises 2019 statt. Das Tiroler Landestheater ist insgesamt in 6 Kategorien nominiert.

Zum bereits siebten Mal werden mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis herausragende Leistungen in den Bereichen Oper, Operette, Musical und Ballett geehrt und in insgesamt 17 Kategorien vergeben.
Die exklusive Statue, die den Gewinnerinnen und Gewinnern im Rahmen einer glanzvollen Gala überreicht wird, wird liebevoll „Goldener Schikaneder“ genannt, zu Ehren des österreichischen Theatermachers und Librettisten, der wohl bekanntesten Mozart-Oper Die Zauberflöte, Emanuel Schikaneder.
Nach fünfmaliger Verleihung in Wien und 2018 erstmals in der Oper Graz, geht die Reise in die Bundesländer weiter und so wird der Österreichische Musiktheaterpreis heuer erstmals im Tiroler Landestheater vergeben.

Für die Mitglieder des Freundeskreises ist dazu ein Kontingent an Karten reserviert. Diese sind bitte so bald als möglich direkt an der Kassa des Tiroler Landestheaters abzuholen bzw. unter der Telefonnummer 0512/520744 verbindlich zu reservieren. Bitte beziehen Sie sich bei der Bestellung auf den Freundeskreis.     

Weiters erlauben wir uns, Sie auf die Gala der „Stars of Tomorrow“ am 2. Juli 2019 um 19.30 Uhr im Congress aufmerksam zu machen. Das Besondere am diesjährigen Programm sind nicht nur wieder die Darbietungen von 6 US-Amerikanischen und 2 Tiroler Nachwuchskompanien, sondern dass Enrique Gasa Valga im Auftrag der „Stars of Tomorrow“ ein Stück mit und für jugendliche Flüchtlinge und Tiroler TänzerInnen choreographiert, das bei dieser Gala seine Uraufführung erlebt. Karten dazu gibt es zum Preis zwischen € 5,00 und € 10,00 über
www.stars-of-tomorrow.at und die Innsbruck-Info am Burggraben.


29.05.2019

Für die Zusatzvorstellung von „Phantasma X“ am Mittwoch, den 12. Juni 2019 um 20.00 Uhr im K2 (Schauspiel von Martin Plattner, das als Auftragswerk für das Tiroler Landestheater zum Maximilian-Gedenkjahr 2019 entstanden ist) konnte für die Mitglieder des Freundeskreises ein Kontingent an Karten reserviert werden. Dadurch wird Ihnen die Möglichkeit geboten, dieses Schauspiel trotz aller ausverkauften Vorstellungen zu sehen.

Am Freitag, den 14. Juni 2019 um 20.00 Uhr besuchen wir in den Kammerspielen die Uraufführung der Vorstellung „Die Deutschlehrerin“ (Schauspiel nach dem Roman von Judith W. Taschler, Bühnenfassung von Thomas Krauß) mit anschließender Premierenfeier.

Nach der baulich bedingten Pause freuen wir uns, die erfolgreiche langjährige Tradition einer Premierenfeier, gestaltet durch den Freundeskreis, wieder aufnehmen zu können.
Das Besondere an unseren Premierenfeiern war schon immer, dass das Buffet von unseren Mitgliedern selbst kreiert wurde. Darum möchten wir Sie auch in diesem Jahr wieder bitten, als Zeichen der persönlichen Verbundenheit mit dem Tiroler Landestheater, einen kulinarischen Beitrag zu leisten.
Sollten Sie keine Zeit oder Gelegenheit haben, Ihre kulinarischen Ideen selbst in die Praxis umzusetzen, aber trotzdem unsere Bemühungen um die Gestaltung eines gelungenen Festes unterstützen wollen, freuen wir uns über eine Spende.
Unsere Bankverbindung:   BTV   IBAN: AT80 1600 0001 0115 7008

Um eine gelungene Premierenfeier zu organisieren, bedarf es einer gewissen Vorausplanung. Frau Andrea Miller hat sich dankenswerterweise als Ansprechpartnerin für unsere Mitglieder zur Verfügung gestellt. Wir bitten Sie, ihr bis spätestens 11. Juni 2019 unter der Telefonnummer 0512/52074-101 oder über a.miller@landestheater.at mitzuteilen, ob Sie zur Feier kommen und was Sie beitragen möchten.

Für die Mitglieder des Freundeskreises ist für beide Vorstellungen ein Kontingent an Karten reserviert.     

Wir freuen uns, Sie zahlreich bei unseren nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.


16.04.2019

Am Freitag, den 26. April 2019 um 20.00 Uhr besuchen wir in den Kammerspielen die Vorstellung „Der blaue Engel“ (Tanzstück von Marie Stockhausen – Libretto von Marie Stockhausen und Katajun Peer-Diamond).
Ich bin von
Kopf bis Fuß‘
auf Liebe
eingestellt!

Trotz aller restlos ausverkauften Vorstellungen ist es gelungen, für die Mitglieder des Freundeskreises ein Kartenkontingent für den oben genannten Termin zu reservieren. Im Anschluss an die Vorstellung lädt der Freundeskreis zu einem gemütlichen Umtrunk ein.


26.03.2019

Liebe Theaterfreunde,

wir dürfen Sie herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung einladen.

Am Freitag, den 05. April 2019 um 15 Uhr wird der Intendant Johannes Reitmeier im Foyer      des Großen Hauses speziell für den Freundeskreis den neuen Spielplan für die Saison   2019/2020 vorstellen und näher erläutern.
Damit kommen wir in den Genuss, das neue Programm praktisch „druckfrisch“ in den   Händen zu halten.

Wir dürfen Sie wieder höflich bitten, Ihren Mitgliedsbeitrag für die laufende Saison einzuzahlen. Sie ermöglichen damit die zahlreichen Aktivitäten und Unterstützungen des Freundeskreises des Tiroler Landestheaters.

Normalbeitrag:  € 50,00
SeniorInnen: € 30,00
Studierende/SchülerInnen: € 15,00

Bankverbindung:    BTV            IBAN: AT80 1600 0001 0115 7008      

Der diesjährige Förderpreis ergeht an ein junges Ensemblemitglied des Musiktheaters und wird im Herbst 2019 verliehen werden. Der Stimmzettel dazu wird Ihnen zu Saisonende zugestellt werden.

Folgende KünstlerInnen stehen zur Auswahl:

  • Unnsteinn Arnason
  • Alec Avedissian
  • Anna-Maria Kalesidis
  • Camilla Lehmeier

Wir freuen uns, Sie zahlreich bei unserer nächsten Veranstaltung begrüßen zu dürfen.


10.02.2019

Rückblick Generalversammlung

Am 4. Feber 2019 fand im vollen Konzertsaal im Haus der Musik die diesjährige Generalversammlung statt.
Obmann Erich Maierhofer konnte unter anderen den Intendanten Johannes Reitmeier und die Operndirektorin Angelika Wolff begrüßen.
Die Wiederwahl des Vorstandes für die künftige Funktionsperiode erfolgte einstimmig.
Als Höhepunkt des Abends sangen Camilla Lehmeier und Jon Jurgens Arien und ein Duett aus Oper und Operette. Begleitet wurden sie von Tommaso Turchetta. Die künstlerischen Beiträge wurden begeistert aufgenommen.
Im Anschluss wurde zu einem kleinen Buffett eingeladen.


07.02.2019

Liebe Theaterfreunde,

wir dürfen Sie zu unseren nächsten Veranstaltungen herzlich einladen.

Am Dienstag, den 19.02.2019 um 20.00 Uhr besuchen wir gemeinsam die Vorstellung
„Macbeth“ von William Shakespeare im Innsbrucker Kellertheater mit Markus Oberrauch, Lisa Hörtnagl, Helmuth A. Häusler, Elmar Drexel in den Hauptrollen und Klaus Rohrmoser als Regisseur.

Nach der Vorstellung gibt es in den Räumlichkeiten des Kellertheaters einen Umtrunk, bei dem auch die Künstlerinnen und Künstler für Gespräche, Fragen und Diskussionen anwesend sein werden.

Der Freundeskreis unterstützt die öffentliche Premierenfeier der Oper „Liliom“ von Johanna Doderer unter der Regie von Johannes Reitmeier am Samstag, den 23.02.2019 im Großen Haus des Tiroler Landestheaters (Beginn 19.00 Uhr).

Am Sonntag, den 24.03.2019 besuchen wir  die Vorstellung „La Gazzetta“ von Gioachino Rossini im Landestheater Salzburg. Beginn der Vorstellung ist um 19 Uhr. Abfahrt in Innsbruck um 15 Uhr, die Rückfahrt ist unmittelbar nach der Vorstellung, Ankunft in Innsbruck ist ungefähr um Mitternacht geplant. Der Freundeskreis konnte Karten zum Preis von € 50,00 reservieren lassen. Hinzu kommen noch die Kosten für die Busfahrt. Karte und Fahrtkosten sind im Bus zu bezahlen.

Verbindliche Anmeldung für unsere Theaterfahrt bitte bis zum 24.02.2019 per e-mail an freundeskreis-tlt@gmx.at oder telefonisch beim Obmann Erich Maierhofer unter der Telefonnummer 0650/6809966.


22.01.2019

Liebe Theaterfreunde,

wir laden Sie sehr herzlich ein zu unserer

Generalversammlung 2018/2019 mit Empfang des Intendanten
am Montag, den 04. Feber 2019, 19.30 Uhr
im Haus der Musik (kleiner Konzertsaal)

Tagesordnung:

1.  Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.  Rechenschaftsbericht über das abgelaufene Vereinsjahr
3.  Bericht der Kassierin
4.  Bericht der Rechnungsprüfer und Entlastung des Vorstandes
5.  Neuwahlen des Vorstandes und der Rechnungsprüfer
6.  Beratung und Beschlussfassung über die Aktivitäten im aktuellen Vereinsjahr
7.  Beratung und Beschlussfassung über den Voranschlag des aktuellen Vereinsjahres
8.  Allfälliges

Gültige Beschlüsse können nur zur Tagesordnung gefasst werden. Weitere Tagesordnungspunkte sind bis spätestens Donnerstag, den 31. Jänner 2019 beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Künstlerische Einlagen sowie Informationen aus erster Hand durch die Theaterleitung bilden den Höhepunkt des Abends. Im Anschluss dürfen wir Sie zu einem kleinen Buffet einladen.

Wir freuen uns auf Ihren zahlreichen Besuch bei unserer Generalversammlung.

                    Reg.Rat Erich Maierhofer                                    Eva Noldin
                              (Obmann)                                               (Schriftführerin)


18.12.2018

Am Freitag, den 04. Jänner 2019 um 20.00 Uhr besuchen wir in den Kammerspielen die Vorstellung „The fall of the house of Usher“ („Der Fall des Hauses Usher“ – Oper von Philip Glass nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe).


Dale Albright (Diener), Alec Avedissian (William), Anna-Maria Kalesidis (Madeline), Jon Jurgens (Roderick)
Foto Rupert Larl

Eine Einführung dazu gibt es eine halbe Stunde vor Beginn im Pausenfoyer. Im Anschluss an die Vorstellung haben wir die Möglichkeit, bei einem Umtrunk mit den Künstlern über die Produktion zu sprechen.

Barrie Kosky:
Vielleicht werden die einzigen Stücke, die man aus unserer Zeit in fünfzig Jahren noch spielt, die Opern von Philip Glass sein, weil sie völlig neue musikalischen Strukturen und Erzählweisen ausprobiert haben.

Trotz fast aller ausverkauften Vorstellungen ist es gelungen, für die Mitglieder des Freundeskreises ein Kartenkontingent für den oben genannten Termin zu reservieren.

  Wir freuen uns, Sie zahlreich bei unserer nächsten Veranstaltung begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!


27.11.2018

Am Freitag, den 07. Dezember 2018 um 20.00 Uhr besuchen wir im K2 die Vorstellung „Amras“ (Schauspiel nach der Erzählung von Thomas Bernhard. Bühnenfassung von Stefan Maurer). Besetzung: Jan-Hinnerk Arnke, Tom Hospes, Förderpreisträger Christoph Schlag und Janine Wegener.

Durch nichts als durch uns abgelenkt, erblickten wir uns in Amras in unserem brodelnden, dann wieder starren Geschwister-Zusammenhang.
Immer wieder die Frage stellend: Warum wir noch leben müssen.

Trotz fast aller ausverkauften Vorstellungen ist es gelungen, für die Mitglieder des Freundeskreises ein Kartenkontingent für den oben genannten Termin zu reservieren.      

Wir freuen uns, Sie zahlreich bei unserer nächsten Veranstaltung begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit.


06.11.2018

Am Dienstag, den 20.11.2018 findet um 20.00 Uhr im Hotel „Grauer Bär“ unser Künstlergespräch mit dem Schauspieldirektor Thomas Krauß und dem Schauspieler Stefan Riedl statt.

Thomas Krauß ist seit der Spielzeit 2012/2013 Schauspieldirektor des Tiroler Landestheaters und wird uns einen Einblick in sein umfangreiches Tätigkeitsfeld geben. In der Spielzeit  2018/2019 inszeniert er „Vomperloch“ und „Die Deutschlehrerin“.

Stefan Riedl ist seit der Spielzeit 2000/2001 Ensemblemitglied des TLT und spielte zuletzt u.a. den Titelhelden in Kranewitters „Andre Hofer“. In den laufenden Produktionen ist er als Mark in Bernhard Aichners Thriller „Totenfrau“ und als Franz in Felix Mitterers „Vomperloch“ zu sehen. Außerdem verkörpert er die Kultfigur „Erwin“, die zum Namensgeber des sonntäglichen Kinderprogramms wurde.

 

Am Donnerstag, den 22.11.2018 um 10.00 Uhr haben wir die Möglichkeit, die Generalprobe von „Simon Boccanegra“ (Oper von Giuseppe Verdi) im Großen Haus des Tiroler Landestheaters zu besuchen.
Simon Boccanegra:
Ich weine, weil nie beschieden
Lieb euch und Glück und Ruh,
Und rufe flehend: Frieden!
Und ruf euch: Liebe! zu.

Wir ersuchen Sie, sich kurz vor dem Beginn der Generalprobe im Foyer des Großen Hauses einzufinden und bitten um Verständnis, dass dieses Angebot ausschließlich für Mitglieder des Freundeskreises gilt.


20.09.2018

Liebe Theaterfreunde!

Wir freuen uns, Sie nach der Sommerpause zu unserer nächsten Veranstaltung einladen zu dürfen.

Die neue Saison startet am Samstag, den 06.10.2018 mit der Eröffnung des Hauses der Musik und mit dem Theaterfest. Sie haben ab 15 Uhr die Möglichkeit, sich selbst ein Bild vom neuen Herzstück des Innsbrucker Kulturquartiers zu machen. Konzerte, Tanz, ein großes Musikquiz, Kinderschminken, Kostümverkauf, eine Theatergeisterbahn und vieles mehr erwartet Sie außerdem im Tiroler Landestheater. Der Freundeskreis wird traditionell mit einem Stand im Foyer des Großen Hauses vertreten sein.

Trotz der großen Nachfrage ist es uns gelungen, für die Mitglieder des Freundeskreises ein Kontingent von 50 Karten für das Eröffnungskonzert des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck am 06.10.2018 um 20 Uhr im Großen Saal des Hauses der Musik zu reservieren. Bei diesem feierlichen Anlass findet auch die Förderpreisverleihung des Freundeskreises statt.

Wir freuen uns auf eine theaterintensive Saison und auf Ihren zahlreichen Besuch!